Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

ABSAGE aller Veranstaltungen bis 30.04.2020, sowie der Wanderfreizeit Mai
2020 Anmeldung Bustour.jpg


20200101 WhatsAppLogo_grün.jpg 05.04.2020 Grosse Runde um Grunewald, Solo Tour Nr. 18 (klicken für Bilder und Route)

20200405 Grunewald.jpg 20200405 Grunewald.jpg Ketsaras traditionelle THAI Massage Marienheide.jpg

Dominik

Ich wollte erst von Gimborn aus starten , aber kein Parkplatz mehr frei daher ging es dann ab Grunewald los . Auch hier war es auf den Hauptwegen recht voll, so das ich mich entschlossen habe ein paar Nebenwege zu gehen. So ging es auf und ab von Grunewald durch bergische Wälder, um Gimborn herum, wieder zu meinen Startpunkt.


20200101 WhatsAppLogo_grün.jpg 05.04.2020 Wasserfuhr, Solo Tour Nr. 17 (klicken für Bilder und Route)

20200405 Wasserfuhr_1.jpg 20200405 Wasserfuhr_2.jpg 20200405 Wasserfuhr_3.jpg Link Lingenbacherhof.jpg

Hallo zusammen, ich war in Wipperfürth Wasserfuhr den A1 wandern. Den Parkplatz habe ich nicht gefunden aber oberhalb Wasserfuhr kann man gut am Feld parken. Tolle Wanderung im Frühling, ohne Flugzeuge und ich habe nur drei Menschen getroffen. Euer Niels


20200101 WhatsAppLogo_grün.jpg 04.04.2020 Sülzquerung bei Schnipperingen, Solo Tour 16 (Klicken für Bilder u. Route)

20200404 Schnipperingen.jpg Höller-Reisen, einer unserer Sponsoren.jpg

Herrlicher Tag, den ganzen Tag im Garten werkeln und zum Abschluss eine kurzfristig angesetzte Wanderung. "Sülzquerung", irgendwo gelesen, gesucht, gefunden und Rundwanderung um Schnipperingen und Benninghausen geplant. Erstaunlich: Wir haben hier einen Naturpark? Einen Weiher mit Anlegesteg? Einen hübsch dahinfliessenden Bach dem wir annähernd zwei Kilometer folgen können? Pferdewanderer denen wir begegnen, mit Island-Pferden, oder sind das Island-Ponys? Zudem treffen wir die Beiden ein Zweites Mal und sie kommen uns entgegen? Abkürzung von einer Geraden? Wir denken nicht weiter darüber nach, sondern genießen die Schönheit der Landschaft. Norbert (V1)


20200101 WhatsAppLogo_grün.jpg 04.04.2020 Zwischen Schwarzenbach und Jörgensmühle, Solo Tour 15

20200404 Schwarzenbach_1.jpg 20200404 Schwarzenbach_3.jpg

Bleiben z.Zt. nur Solowanderungen: Einsam, aber trotzdem schön: Z.B. Heute: Am Schwarzenbach, 8Km, 2h S/Z: WP Furth, zwischen Junker- und Jörgensmühle gelegen. Zunächst östlich im Sülztal halten, vor Jörgensmühle Li. hoch nach Gerhardsfeld, den A4 folgen über die Höhen nach Oberschwarzen. Aussichten! Dem Talgrud folgen bis Julsiefen(A2), A2 folgen bis Überberg, von da nach Süden der Straße folgen nach Unterschwarzen, am östlichen Bachufer dort zurück zum WP. (Im Sülztal) Euer Lothar 


20200101 WhatsAppLogo_grün.jpg 01.04.2020 Mal kurz nach Viersen, Solo Tour 14 (Klicken für Bilder und Route)

20200401 Viersen.jpg Ketsaras traditionelle THAI Massage Marienheide.jpg

Kurzwanderung während der Arbeitspause (Nina) Geniales Wetter man hat Mitleid mit uns. Bevor uns der Quarantäneblouse erreicht, dürfen Riku und ich raus. Leider darf die Besitzerin wegen Vorsichtsquarantäne nicht mit. Obwohl sie mitten in der Stadt wohnt, habe ich doch Natur finden können.
Schnüffel, zieh, buddel. Ich bin froh uns mal lüften zu können und gehe nach 1 Std fröhlich zurück. So macht Arbeit Spaß.
Das nächste Mal hoffentlich wieder mit Besitzerin.


20200101 WhatsAppLogo_grün.jpg 01.04.2020 Ab ins Loopebachtal, Solo Tour 13

20200401 Loopebachtal_3.jpg 20200401 Loopebachtal_1.jpg 20200401 Loopebachtal_2.jpg Link Lingenbacherhof.jpg

Eigentlich....wollte ich die Nachmittagssonne auf der Terrasse geniessen: Stattdessen eine Solowanderung:
EK-Hard-Schimmelhau-Loopenbachtal- Ehreshoven. 12Km, 3h Heute überwiegend Waldwege. Euer Lothar


20200101 WhatsAppLogo_grün.jpg 01.04.2020 Von Elbringhausen zum Kerspe Talsperren Einlauf, Solo Tour 11 (Klicken für Bilder und Route)

20200401 Elbringhausen.jpg Höller-Reisen, einer unserer Sponsoren.jpg 

Grandioses Wetter, teilweise vereiste Wege, sonnendurchflutete Wiesen, Wälder und immer wieder weite Blicke. Vom Einlauf zur Kerspe-Talsperre haben wir letztendlich nichts gesehen, wussten nur, das wir dort sein sollten. Wasser durch den abgesperrten Wald war zwar jetzt zu erkennen, doch im Sommer sollte das dann alles ganz blickdicht sein. Eine Trinkwasser-Talsperre eben! Dann doch noch ein Lichtblick, ein Schwan auf einem Teich, Köpfchen in das Wasser, Schwänzchen in die Höh. Wir haben eine ganze Zeit zugeschaut, diese Ruhe und Gelassenheit genossen. Norbert (V1)


20200101 WhatsAppLogo_grün.jpg 31.03.2020 Geocaching an der Hohen Warte, Solo Tour 12 (Klicken für Bilder und Route)

20200331 Geocaching.jpg Ketsaras traditionelle THAI Massage Marienheide.jpg

Gestern Nachmittag machten Isabella und ich uns auf den Weg, den Cache der Geogelis zu heben. "Es kann nur einen geben" hieß der sinnige Titel passend zum Thema, denn zunächst mussten erst einmal einige Filmzitate erkannt und Fragen dazu beantwortet werden. Danach waren die Koordinaten des Caches erst klar.
Also gut - das vierbeinige Zusatzmodul wurde an die Leine genommen, und wir zogen los über die Direttissima. Die ist kurz, hat aber auch einen Nachteil: erst geht's steil rauf, danach geht's noch steiler runter. Wir kamen auf den breiten Forstweg Richtung Ründeroth, fanden auch die richtige Stelle bald und wussten jetzt allerdings: Wir mussten den Hang rauf.
Allein schon die Kraxelei vom Weg das Ufer rauf bis zum natürlichen Waldboden war ein Abenteuer. Dann musste oben gesucht werden. Zum Glück half ein Spoilerbild. Wir trugen uns ins Logbuch ein, versteckten das gute Stück wieder und machten uns an den Abstieg. 10 Minuten und einige Schweißtropfen später standen wir wieder auf dem sicheren Weg. Sollten wir hier noch einmal cachen, nehmen wir ein Seil mit. Puh!
Der weitere Verlauf war einfach eine schöne Wanderung rund um die Hohe Warte. Der Abstecher über den Sonnenscheinberg verlängert den Weg zwar erheblich, aber er ist um ein Vielfaches schöner als der Abstieg über die Direttissima. Irgendwann in naher Zukunft ist auch noch der Cache oben auf der Kuppe dran. Vermutlich ist er direkt im Turm zu finden. 


Weitere Touren gibt es hier auf KLICK oder über die Seitenleiste "Wanderberichte"


Logo, ja ich will.jpgLogo, ja ich will.jpgLogo, ja ich will.jpgLogo, ja ich will.jpgLogo, ja ich will.jpgLogo, ja ich will.jpgLogo, ja ich will.jpgLogo, ja ich will.jpgLogo, ja ich will.jpgLogo, ja ich will.jpg

Lindlar Verbindet .jpgLindlar Touristik.jpg

Wandern, Rad fahren, Nordic Walking, Spass haben

Wir befinden uns im Zentrum des Wanderparadieses Bergisches Land, der wunderschönen Stadt Lindlar und freuen uns, wenn die nachfolgenden Seiten Dich dazu ermuntern würden als

Mitglied oder Gast

an unseren Veranstaltungen teilzunehmen

In diesem Sinne ein fröhliches "Frisch auf“

das sind unsere Passionen