Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

13.10.19 Marienheide 4. v. 5.

Wenige Anmeldungen, regnerisches Wetter, allerdings mit Aussicht auf einen warmen Spätsommertag und dann am Treffpunkt in Börlinghausen ein Blitz, ein Knall und die Wolken lassen sich fallen. Ungeheure Wassermassen fallen die nächsten 10 Minuten vom Himmel und die angereisten Wanderteilnehmer können ihre Fahrzeuge nicht verlassen. 20191013 Marienheide Wetter.jpg

Endlich lassen die Wassermassen es zu uns zu begrüssen und Anton steht in Sandalen vor uns, Norbert mit Hut und Jochen konnte zu Hause kaum sein Fahrzeug erreichen. Abbruch, Abbruch wird kurz angesprochen, doch dann auf nach Müllenbach zum Wanderstart. Regenschirm auf, Regenjacke an, Regenschirm zu, Jacke aus, was wird denn nun? Wandern! Auf gehts zum Müllenbacher Wasserfall, vorbei am Haus Dahl, einem zugehörigen Teil des Museums Schloss Homburg
20191013 Marienheide Haus Dahl.jpg 20191013 Marienheide Wasserfall.jpg

Weiter zum Unnenberg, wo Anton uns Wildschwein-Bratwürstchen bestellte, um danach die Grillstelle durch einen Stolperer zu verwüsten. Kaffee gab es dann zwischendurch durch Regina, während Nina den Unnenberger Aussichtsturm eroberte.

20191013 Marienheide Wurst.jpg 20191013 Marienheide Kaffee.jpg
Die Jacken waren inzwischen verpackt, die Ponchos im Rucksack und die Sonne stand am blauen Himmel. Immerhin stieg die Temperatur jetzt im Oktober auf beachtliche 20 Grad und so erreichten wir kurzum, teils Hemdsärmelig, unsere Fahrzeuge, um uns auf den Weg nach Hause zu machen. Es hat mal wieder Spass gemacht, trotz oder wegen des Wetters

Norbert (V1)