Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

29.09.19 Marienheide 3. Tour von 5

20190929 Marienheide 3. von 5 Gruppe
20190929 Marienheide 3. von 5 Gruppe

Es regnet, mal wieder, mal auch etwas heftiger. Und wieder sind es dieselben Wanderer die dem Wetter trotzten, um die dritte Tour von Fünfen um Marienheide herum zu wandern.
Das heutige Ziel ist die Schützenhalle in Müllenbach.
Pünktlich um 10 bringt uns das Taxi zur Kirche nach Kotthausen, wo die Tour dann letztendlich startete. An der Rettungsstation vorbei zum Festplatz der Feuerwehr, weiter nach Unterhagen und hoch zur Aussichtsplattform der Grauwackeunion. Hier konnten wir einerseits herrliche Blicke in das Abbaugebiet werfen, andererseits sahen wir weiteres schlechteres Wetter herannahen. Jochen, unser Wanderführer konnte Interessantes zum Tagebau erzählen, da er just 2 Tage vorher dort eine geführte Exkursion unternehmen konnte. Schnellen Schritten und immer wieder das Wasser von Schirmen und Hüten schüttelnt erreichten wir die Bushaltestelle in Obernhagen, wo sich Zwei unserer Wanderer auf den direkten Weg zu den Fahrzeugen aufmachten, die anderen verblieben noch kurz im Bushäuschen.
Ich liebe es wenn ein Plan gelingt: Regina, meine bessere Hälfte, hatte die Idee Kaffe für uns Wanderer vorbeizubringen und bevor sich die Gruppe wieder aufmachen konnte, schnurrte Regina mit Kaffee, Mich und Zucker bewaffnet tatsächlich ein. Das tat gut, heiß, heiß, warm, lecker. Danke Regina. Nach dieser Überraschung fiel der Weiterweg nicht schwer, der Regen war wie weggeblasen und ab und zu schien sogar ein Sonnenstrahl durch den schwarzen Himmel. Alles in Allem: Gut das ich dabeigewesen bin, hat Spass gemacht. Danke Jochen für die Planungsumsetzung.
Norbert (V1)